Minimalinvasive Hallux-Operation

Beim Hallux handelt es sich um einen Schiefstand der Grosszehe mit häufiger Verdrängung der 2. Zehe. Dies kann, bei langjährigem Krankheitsbild, zu weiteren Deformitäten am Fuss führen, wie z. B. einer Hammerzehe oder Krallenzehe.

 

Seit 2014 biete ich meinen Patienten auch minimalinvasive Fussoperationen an. Im Speziellen bin ich hier auf die Hallux valgus Operation spezialisiert. Die Vorteile liegen in einer kurzen Operationsdauer, keine Schrauben oder Platten mit nur kleinsten Wunden. Unter anderem bietet diese Technik auch eine erheblich beschleunigte Rehabilitationsphase durch die geringe Wundfläche. In den vergangenen Jahren habe ich bereits viele Patienten erfolgreich mit dieser Methode operiert.

 

In der Sendung praxis gsundheit „Minimal invasive Hallux-Chirurgie“ spricht David Staudenmann mit Dr. Isam El-Masri und einer Patientin über den Hallux valgus.